"Gesegnet sind die letzten, die das Leben zu genießen weiß"

Ferrara, die Stadt der Fahrräder schlechthin, wird am Wochenende vom 28. bis 29. Oktober 2017 die erste Ausgabe des Slow Cyclist Festivals veranstalten.

Zwei Tage voller Termine: Samstag Abfahrt von der Piazza Ariostea „The Ride langsamer in der Welt: 6 km in sechs Stunden“ mit gastronomischem Boxenstopp und einer Tour von Kunst und Natur in der schönen Stadt Este.
Am Abend geht die Party mit dem Gran Galà des Slow Cyclist und der Feier der Black Jersey Companies beim Giro d'Italia weiter.
60 km von der Abtei von Pomposa zum Mesola Castle, wo wir für die Reis-Party mit Musik und Unterhaltung warten werden: Sonntagmorgen wird es in dem faszinierenden Naturschutzgebiet des Po-Delta Parks fahren!
Freunde des Fahrrads, ACLI Ferrara, Slow Travel und Radio Sound - The Slow Reiter Festival wurde von Guido Foddis, der Gründer der Republik Fahrräder, mit der Unterstützung von Ascom Ferrara, dem Konsortium Besuch Ferrara, FIAB, BC konzipiert.

Und denken Sie an das Motto "Gesegnet sind die letzten, die das Leben zu genießen weiß", denn niemand weiß, wie man das Leben, die Natur, die Stadt, eines langsamen Radfahrers besser genießen kann!


Klicken Sie hier, um mehr über das Programm zu erfahren.


News ed Eventi




Cookie's Policy