Ferrara ist auch als Stadt der Fahrräder bekannt. Die noch ausgezeichnet erhaltene Stadtmauern aus dem Jahr 1492 eigenen sich bestens für einen Radrundweg von wenigen Kilometern im Grünen und an der frischen Luft.

Wer dagegen lieber die ebene Provinz von Ferrara entdeckt, kann eine reichhaltige historisch-künstlerische Route wählen, auf der die Delizien der Estenser des Belriguardo, des Verginese und der Mesola und die Abtei Pomposa, die Festung von Stellata und die Burg La Giovannina in Cento liegen.

Für alle, die wiederum die unberührte Natur bevorzugen, ist das Po-Delta (Parco del Delta del Po) ideal, um die interessante Welt der Fischzüchtung zu entdecken und geschützte Vogelarten zu beobachten.


News ed Eventi




Cookie's Policy